Jetzt spenden
Quicklinks

Samaritan’s Purse unterstützt Flutopfer
Praktische Hilfe für Betroffene in Rheinland-Pfalz & Nordrhein-Westfalen

Starke Regenfälle und Unwetter haben ganze Regionen im Westen Deutschlands lahmgelegt. Menschen sind aufgrund von Überschwemmungen ohne Obdach, es gibt Vermisstenfälle, Verletzte und Tote. Samaritan’s Purse leistet praktische Soforthilfe. Für die Koordination der Einsätze arbeiten wir mit dem Missions- und Hilfswerk „To all Nations“, der Christlichen Baptisten-Gemeinde („Heidelberg hilft“) und der Evangelischen Freikirche Köln Ostheim zusammen.

Bereits kurz nach Abklingen der Flut war Samaritan's Purse mit ersten Mitarbeitern und Freiwilligen vor Ort. Seitdem waren über 1.500 Ehrenamtliche im Einsatz. Über 200 Gebäude konnten durch das unermüdliche Engagement der Teams von Wasser, Schlamm und zerstörtem Hausrat befreit werden. Unser Einsatzkoordinator Alexander Becker und unser Katastrophenteam arbeiten mit Hochdruck daran, die Hilfe weiter auszubauen. Bislang konnten wir zusätzlich zu Ahrweiler und Lohmar auch in Dernau, Altenahr, Rech, Mayschoß, Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig Hilfe leisten.

Was wir tun

  • Schlammbeseitigung und Aufräumarbeiten
  • Ausräumen der beschädigten Möbel
  • Versorgung der Ehrenamtlichen und Helfer als auch Betroffenen durch Mahlzeiten
  • Mentale Unterstützung der Betroffenen durch Gespräche und Gebet

Update (27.7.) Samaritan’s Purse ist weiterhin mit der Koordination der hunderten Ehrenamtlichen beschäftigt; gemeinsam mit OM und dem THW erhalten sie Schulungen zum Fremd- und Selbstschutz. Hunderte Ehrenamtliche werden von uns mit Gummistiefeln, Eimern, Schubkarren und weiteren Gerätschaften ausgestattet, um in der Stadt Ahrweiler mit den Aufräumarbeiten effektiv voranzukommen. Wir versorgen Helfer und Anwohner durch Kaffee, Brötchen & Kuchen und bieten gleichzeitig Seelsorge für Betroffene an. Eine 40-köpfige Gruppe führt derzeit Bedarfserhebungen in umliegenden Dörfern und Städten durch, um Hilfe dahin bringen zu können, wo sie benötigt wird.

Bitte unterstützen Sie die Hilfe für die Flutopfer im Gebet und durch Ihre Spende. Lassen Sie uns gemeinsam unseren Mitbürgern beistehen.
Jetzt spenden

Spenden heißt helfen
Tragen Sie zur Versorgung der Flutopfer bei

Ganz gleich, welchen Betrag Sie geben: Jede Gabe ist wertvoll!

„Als wir das erste Mal kamen und fragten, ob wir helfen können, waren die Anwohner skeptisch. Sie konnten sich nicht vorstellen, dass einfach jemand ohne Gegenleistung helfen will. Aber als wir später mit Notstromaggregaten wiederkamen, waren sie so glücklich und haben sich tausendmal bedankt."

Jan Suckau, Projektleiter „Hoffnungsvoll“

Schnellste Hilfe
Was unsere Ehrenamtlichen berichten

„Einfach Liebe.“ Mehr braucht Peter W. gar nicht sagen, als er nach seiner Motivation gefragt wird, warum er an diesem Tag in einem der schlimmsten betroffenen Orte der Flutkatastrophe anpackt. Dem Rentner, der unermüdlich Schubkarre um Schubkarre mit zerstörter Einrichtung aus Wohnungen schiebt, sieht man die Liebe für die Betroffenen der Flutkatastrophe an.
Im Blogpost erzählen unsere ehrenamtlichen Helfer, welche Motivation sie antreibt, den Flutopfern zu helfen.

Zum Blogpost

Samaritan's Purse leistet Hilfe für Flutopfer

Sie möchten für uns beten?
Werfen Sie einen Blick in unsere Gebetsanliegen. Wir sind Ihnen sehr dankbar!

So können Sie vor Ort helfen

Die Einsätze der Freiwilligen werden gemeinsam von To All Nations e.V. und Samaritan’s Purse e.V. koordiniert. Alle wichtigen Informationen zu den Einsätzen finden Sie hier:

Wichtige Infos & Anmeldung

 

Einsatz mit den Real Life Guys
Gemeinsam Hoffnung bringen