Jetzt spenden
Quicklinks

Hoffnung für Jesiden im Nordirak: Grace Community Center
Samaritan's Purse hilft jesidischen Flüchtlingen

Samaritan’s Purse unterstützt geflüchtete Jesiden im Nordirak. Durch das Grace Community Center, ein Gemeinschaftsprojekt, erfahren jesidische Menschen echte Fürsorge und kommen dadurch mit der Liebe Gottes in Berührung.

-----

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Corona-Krise ergeben sich immer wieder neue Änderungen und Abläufe in unseren Programmen, so auch im Grace Community Center im Irak. In unserem stetig aktualisierten Blogpost können Sie nachlesen, wie die aktuelle Situation bei unseren Projektpartnern aussieht.

Zum Blogpost "Corona weltweit"

Zum Hintergrund des Projekts: Im August 2014 begann der Islamische Staat (IS) mit der systematischen Ausrottung der Jesiden, einer ethnischen Minderheit im Nordirak. Mehr als 5.000 Männer und Jungen wurden ermordet, mehr als 7.000 Frauen und Mädchen entführt und über 400.000 aus ihrer Heimat vertrieben.

Selbst jetzt – mehr als fünf Jahre nach diesem grauenvollen Genozid – leben die meisten geflüchteten Jesiden noch immer in Flüchtlingscamps. Die strategische Zerstörung ihrer Heimat und Lebensgrundlage machen eine Rückkehr unmöglich. Eines dieser Camps ist das Khanke-Flüchtlingscamp im Nordirak, das rund 30.000 Jesiden beherbergt.

Grace Community Center gibt Hoffnung
Breites Angebot für Geflüchtete

Das Grace Community Center wurde 2015 in unmittelbarer Nähe des Khanke-Flüchtlingscamps eröffnet. Ziel war es, einen Ort der Gemeinschaft zu schaffen, an dem sich geflüchtete Jesiden sicher, geliebt und wertgeschätzt fühlen.
Sie haben hier die Möglichkeit, Fertigkeiten zu erlernen, die ihnen den Alltag erleichtern oder ihnen helfen, ihre Familien zu versorgen. Doch sie sollen auch lernen, ihre Konfrontation mit Leid, Schmerz und Gewalt zu verarbeiten und wieder Freude am Leben finden.

Dafür steht ihnen ein breites Angebot zur Verfügung:

  • Unterricht: Mathe, Englisch, Rechtschreibung
  • Computerkurse
  • Schreiner- und Schneiderkurse
  • Trauma- und Beratungsangebote
  • Kinderräume und Muttergruppen
  • Hilfestellung für eigenen Gartenanbau (inkl. Gartensets für den Haushalt)

Ihre Unterstützung macht einen Unterschied!
Möchten Sie für die Jesiden im Nordirak spenden und Ihnen Hoffnung auf eine bessere Zukunft schenken?
Klicken Sie hier!

Das Grace Community Center besitzt auch eine medizinische Klinik, um die gesundheitlichen Bedürfnisse der Jesiden abzudecken. Mit einhergehendem Wachstum des Zentrums und veränderten Bedürfnissen der Community wird das Programm z. B. durch Sport, Hygieneschulungen und Ernährungsgruppen erweitert.

Bei allen Aktivitäten steht für die Mitarbeiter immer im Vordergrund, dass die Geflüchteten Gottes Liebe und Fürsorge erleben können. So werden beispielsweise auch Bibeln verteilt und es finden Gespräche über das Evangelium statt.

Sehen Sie hier im Video, wie Studenten der Belhaven Universität in Mississippi durch Tanzunterricht Traumabewältigung mit Kindern machen. Video ist in englischer Sprache.
 

Schenken Sie Jesiden Hoffnung

37 €

Dank Ihrer Spende kann eine Person medizinisch versorgt werden.

Spenden
125 €

Sie ermöglichen eine therapeutische Trauma-Behandlung für eine Familie.

Spenden
590 €

Sie decken die Lebensunterhaltungskosten einer Flüchtlingsfamilie.

Spenden
Spenden heißt helfen!

Ganz gleich, welchen Betrag Sie geben: Jede Gabe ist wertvoll!

Lesen Sie unsere Blogposts...
...und erfahren Sie, wie Gott im Irak wirkt

Grace Community Center
Hilfe für Jesiden im Nordirak

Meyan*, die mit dem dritten Kind schwanger ist und bereits jetzt Schwierigkeiten hat für ihre zweijährige Tochter und ihren neunmonatigen Sohn zu sorgen, erzählt wie schwer es für ihre Familie im Flüchtlingscamp ist.

Blogstory lesen
Aufbauen, was der IS zerstörte
Bericht einer Irak-Reise

Mitarbeiter des Berliner Samaritan’s Purse-Büros berichten von ihrer Reise in den Irak. Im Fokus steht ein Projekt: Christen bauen Häuser wieder auf, die der IS zerstört hat.

Blogstory lesen