Jetzt spenden
Samaritan's Pure unterstützt Obdachlose
Samaritan's Pure unterstützt Obdachlose
Samaritan's Pure unterstützt Obdachlose

Obdachlosen Hoffnung schenken
Mit unserem Projekt „Hoffnungsvoll“ Perspektive geben

Aufgrund verschiedener Umstände und Schicksalsschläge kann das Leben leicht in Schieflage geraten. Obdachlosigkeit bringt nicht nur Hunger, Kälte und Ablehnung, sondern führt schnell zu Krankheiten und Einsamkeit.

  • Mit dem Projekt Hoffnungsvoll sind wir mit Straßen- und Café-Einsätzen und praktischer Hilfe für wohnungslose Menschen da.
  • Hilfsgüter wie unser Hoffnungsrucksack und Beratungsangebote helfen Betroffenen, ihre Lebensbedingungen zu verbessern und Unterstützung im Alltag zu empfangen.
  • Wir arbeiten mit lokalen Gemeinden und Ehrenamtlichen zusammen, bieten den Bedürftigen seelsorgerliche Hilfe an und erzählen ihnen von der Liebe Jesu.

Obdachlos in Köln
Wie Momo neue Hoffnung fand

Früher hatte Momo ein sicheres Einkommen, eine Familie und eine Wohnung. Seit Mai 2021 hat er keinen festen Wohnsitz mehr.
Doch in einer der dunkelsten Stunden seines Lebens begegneten ihm die Mitarbeiter unseres Obdachlosenprojekts Hoffnungsvoll...

Blogstory lesen

„Diese Arbeit ist nicht meine Arbeit, sondern Gottes Arbeit.“
Jan Suckau, Projektbetreuer von Hoffnungsvoll
Jan Suckau ist mit viel Hingabe und Engagement auf der Straße, um unsere Vision umzusetzen.

Ihre Spende zählt
Schenken Sie Hoffnung und Wertschätzung

30 €

Sie versorgen zwei obdachlose Menschen mit Essen und Trinken bei einem Café-Einsatz.

Spenden
120 €

Sie schenken einem Menschen ohne Obdach einen Hoffnungsrucksack (gefüllt mit einem Schlafsack, Hygieneartikeln, Verpflegung, einer Bibel, etc.)

Spenden
Corona: Samaritan's Purse DACH hilft im Inland
600 €

Ihre Spende ermöglicht personenbezogene Beziehungsarbeit mit bis zu sechs Frauen in Zwangsprostitution für einen Monat. So können Vertrauen aufgebaut und langfristige Hilfe angeboten werden.

Spenden
Spenden heißt helfen!

Ganz gleich, welchen Betrag Sie geben: Jede Gabe ist wertvoll!

Ihr Ansprechpartner

Matthias Achterberg
Leitung Nationale Programme
+49 (0)171 4033429
E-Mail senden