Jetzt spenden

Aktionsbericht 2023: Gott wirkt Wunder

In 2023 haben viele von euch wieder bewiesen, dass „Weihnachten im Schuhkarton“ euch wirklich am Herzen liegt. Und wir sind so dankbar für jeden, der Päckchen gepackt und gespendet oder sich ehrenamtlich engagiert hat! Dank euch durften sich über 11 Millionen Kinder weltweit über Schuhkartongeschenke freuen und haben gleichzeitig von der hoffnungsvollen Botschaft von Jesus erfahren. 

Als Franklin Graham, der internationale Präsident von Samaritan’s Purse, 1993 beschloss, Schuhkartons für Kinder im kriegsgebeutelten Bosnien zu füllen, hatte er keine Ahnung, wie schnell dieses Projekt über die Jahre wachsen würde. Die letzten drei Jahrzehnte zeugen von Gottes Treue und dem Engagement unzähliger Ehrenamtlichen. Und ihr seid Teil davon. Danke!

Aktionsberichte 2023
Über 11 Millionen Kinder wurden 2023 durch Weihnachten im Schuhkarton beschenkt

Ihr wollt mehr wissen? Dann schaut gerne in unser Zahlen- & Faktenblatt rund um die „Weihnachten im Schuhkarton“-Saison 2023 und scrollt euch durch diese Seite und lasst euch von ein paar bewegenden Geschichten aus der ganzen Welt mitreißen.


Zahlen- und Faktenblatt herunterladen (Link kommt)

Aktionsbericht 2023
Erhörte Gebete

Geschenke für geflüchtete Kinder

Elena musste aus der Ukraine fliehen. In Polen angekommen, erhält ihre Tochter einen Schuhkarton und sie sieht, wie Gott sie in alledem nicht alleine lässt. Seht im Video ihre Geschichte.

Schuhkartonbilder und -geschichten aus Moldau

Wir haben Fotos und Geschichten von unserem ehrenamtlichen Team aus der Republik Moldau erhalten. Freut euch hier an strahlenden Kinder und beantworteten Gebeten.

Hier geht’s zum Blogartikel

Weihnachten im Schuhkarton Moldau
Weihnachten im Schuhkarton Moldau
Weihnachten im Schuhkarton Moldau

Kinder finden Hoffnung durch Jesus

Serik (Name geändert) ist ein kasachischer Pastor aus der Mongolei, der immer wieder sieht, welche Kraft Schuhkartons haben. Die kasachische Minderheit macht etwa 20 Prozent der Bevölkerung des Landes aus – die meisten von ihnen haben noch nie von Jesus gehört.
Die Eltern wollen von Serik oft wissen, warum jemand ihrem Kind so ein besonderes Geschenk macht, einfach so. Und diese Möglichkeit nutzt er dann, um ihnen von Gottes Liebe zu erzählen.
Gott hat seinen Sohn Jesus Christus auf diese Erde geschickt, um für die Schuld eines jeden Menschen zu sterben, und uns somit ein Leben in Freiheit und eine Hoffnung nach dem Tod zu schenken. Einfach so, weil er uns liebt. Und was könnte dieses Geschenk von ihm symbolisch besser darstellen als ein Schuhkarton?

 

Kinder erfahren durch die Geschenkaktion von Jesus

Ähnlich geht es Pastor Soja, einem unserer Kirchenpartner in einer abgelegenen Region im Süden Madagaskars, wo seit vielen Jahren über Generationen Feindseligkeit unter den Bewohnern wütet.
Während einer Schuhkartonverteilung wurde von Jesus berichtet und viele der Anwesenden – darunter auch Eltern – hoben ihre Hände und gaben damit zu verstehen, dass sie ihn als ihren Erlöser annehmen wollten. Pastor Soja hilft nun bei der Gründung neuer Kirchengemeinden in verschiedenen Dörfern, die dem Glauben an Jesus vorher ablehnend gegenüberstanden.

Auch Anne kann vom Wirken Gottes berichten. In den philippinischen Slums unterrichtet sie den Kurs „Die größte Reise“, der den Kindern im Nachgang einer Schuhkartonverteilung angeboten wird. Den Kindern gefällt der Kurs so gut und es kamen immer weitere Kinder dazu, so dass sie jetzt wöchentlich zusätzliche Veranstaltungen anbieten.

Kinder entscheiden sich für ein Leben mit Jesus
„Es war mein erstes Geschenk überhaupt“
Natasha aus Belarus erhält das Geschenk ihres Lebens
Artikel lesen
Die ersten Päckchenbilder
Erste Bilder aus der Slowakei
Artikel lesen
Das Herz eines Leiters
Sebastian Mariniuc leitet „Weihnachten im Schuhkarton“ in Rumänien
Artikel lesen
Weihnachtsparty in der Weihnachtswerkstatt
Feierliche Eröffnung der neuen Weihnachtswerkstatt
Artikel lesen
Maria aus Madagaskar
Ein Empfängerkind berichtet
Artikel lesen
10 Minuten für „Weihnachten im Schuhkarton“
Wie ihr die Aktion in Minutenschnelle bekanntmacht
Artikel lesen
ABC-Geschenke
Geschenkideen von A bis Z für euren Schuhkarton
Artikel lesen
Wie packe ich einen Schuhkarton
Alles, was ihr zum Packen eures Schuhkartons wissen müsst
Artikel lesen
Unsere Zielländer 2023/24
Empfängerländer für eure Schuhkartons
Artikel lesen
Gebet wirkt
Gebetserhörungen bei „Weihnachten im Schuhkarton“
Artikel lesen
Unsere Regionalleiter
Eure Ansprechpartner für „Weihnachten im Schuhkarton“
Artikel lesen
Ein Schuhkarton bringt Hoffnung
Aus dem Frauenhaus in ein neues Leben
Artikel lesen
Kinder in Lettland brauchen Schuhkartons
Sabine wurde vor mehr als 15 Jahren von „Weihnachten im Schuhkarton“ beschenkt
Artikel lesen
Kinder schützen und stärken
„Weihnachten im Schuhkarton“ hilft rumänischen Kindern
Artikel lesen
Geschenke für Geflüchtete
Ukrainischen Kirchengemeinden verteilen Schuhkartons und geben die Hoffnung von Jesus weiter
Artikel lesen
Ania gibt Antwort
Interview mit Ania Telenga über ihren Job als Regionalleiterin für Osteuropa und die Auswirkungen von „Weihnachten im Schuhkarton“
Artikel lesen
Kartons für kaputte Kinderseelen
Alona berichtet, wie Schuhkartons für ukrainische Kinder Hilfe bringen
Artikel lesen
Die Botschaft Gottes lebendig werden lassen
Maura ist Lehrerin für „Die größte Reise“
Artikel lesen
Liebe auf die Reise schicken
Meldet euch jetzt an für die Weihnachtswerkstatt!
Artikel lesen
Nachruf Irmhild Bärend
Mutter von „Weihnachten im Schuhkarton“ gestorben
Artikel lesen
Gesamtpaket
Was eure Spenden möglich machen
Artikel lesen
Vom Schuhkartongeschenk ins Brennpunktgebiet
Eine Weißrussin hilft Kindern in Mecklenburg-Vorpommern
Artikel lesen
Liebe im Überfluss
Schuhkartonverteilung für polnische Kinder mit besonderem Liebesbedürfnis
Artikel lesen
Die größte Reise
Der Glaubenskurs, der weltweit Veränderung bringt
Artikel lesen
Wie eine Verteilung abläuft
Einblick in Schuhkartonverteilungen
Artikel lesen
Völkermord-Überlebender engagiert sich
Japhet aus Ruanda packt in der Weihnachtswerkstatt
Artikel lesen
Briefe schreiben
Geschenk der Woche – Briefe & Fotos
Artikel lesen
Geschenke in der Bibel
... und warum wir eigentlich schenken sollten
Artikel lesen
Schuhkartonbilder aus Moldau
Bilder und Einblicke von „Weihnachten im Schuhkarton“
Artikel lesen

Da sagte Jesus zu ihm: „Dann geh und mach es ebenso!”

Lukas 10,37b
Deine Spende bewirkt mehr als du denkst
Was deine Spende möglich macht

Das Ziel von "Weihnachten im Schuhkarton" ist es, Kindern und ihren Familien mit der Liebe Jesu zu begegnen. Jede Spende dient dazu, in das Leben von Kindern zu investieren. Im letzten Jahr betrug diese Summe 11,49 € pro erreichtem Kind.

Mehr erfahren

Folgt „Weihnachten im Schuhkarton“

  • Facebook: Regelmäßige Infos und Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit dem „Weihnachten im Schuhkarton“-Team
  • Instagram: Spannnende Storys rund um Themenbereiche wie DIY-Projekte, Erlebnisberichte von ehemaligen Schuhkartonempfängern und humorvolle Reels – etwa, wie man eine Packparty macht
  • YouTube: Hautnah dabei sein, wenn Kinder ihren Schuhkarton erhalten, Interviews mit Ehrenamtlichen, Tipps rund ums Packen und vieles mehr – mit unseren Videos
  • Newsletter: Regelmäßige Informationen per E-Mail zur Aktion und zu unseren anderen Projekten von Samaritan’s Purse
  • Blog: Ausführliche Berichte über Verteilungen und herausragendes ehrenamtliches Engagement sowie andere wichtige Themen.